Well-Aktiv-Programm

Frau beim Dehnen

Well-Aktiv ist die kompaktere Version der BKK-Aktivwoche. Die einzelnen Gesundheitskurse werden in einen Kurzurlaub gepackt und stehen aufgrund der kürzeren Zeit und der dadurch aktiveren und intensiveren Programmplans mehr im Vordergrund als bei der BKK-Aktivwoche.

Auch hier können Sie Ihre Kurse passend zu Ihren Vorlieben und Anforderungen aus zwei Präventionsbereichen zusammenstellen und Kombinationen bilden.

Geboten werden z. B. Rückenschule, progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Nordic Walking, Tai-Chi Chuan und Beratung im Bereich Ernährung. Auch hier sind alle Kurse selbstverständlich qualitätsgesichert und werden von zugelassenen und qualifizierten Trainern durchgeführt.

So funktioniert es

Suchen Sie sich aus dem Well-Aktiv-Programm ein für Sie passendes Kurzurlaubs-Angebot aus. Da Sie auch hier aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun, können wir Ihren Well-Aktiv-Urlaub als Präventionsmaßname mit 150 € im Jahr (also zwei Präventionskurse)  bezuschussen, d. h. Sie bekommen von uns einen finanziellen Zuschuss zu Ihrem Kurzurlaub. So können Sie schon für wenig Geld etwas Gutes für Ihren Körper tun.

Ein Tipp für Familien und Eltern

Die Unterbringung und Betreuung für Ihre Kinder ist bei einigen Angeboten kostenfrei!

Wir stehen Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung und senden Ihnen gerne den Katalog für die Well-Aktiv-Angebote zu. In ihm finden Sie auch alles über die Orte, Unterkünfte, Anwendungen, Teilnahmebedingungen, Preise und Termine.

Hinweis: seit dem 01.01.2011 dürfen alle gesetzlichen Krankenkassen, also auch die BKK BPW, nur noch zwei Präventionskurse pro Jahr anteilig bezahlen. Die Wiederholung gleicher Maßnahmen - d.h. mit gleichem Inhalt - im Folgejahr ist leider ausgefallen.

Beispiel: Die Teilnahme an der Wirbelsäulengymnastik in zwei aufeinander folgenden Jahren ist nicht möglich.Weitere Informationen
Nähere Details finden Sie auch online unter www.gsm-gesund.de.

Ein Tipp für unsere Versicherten

Übrigens – auch im Bonusheft können Sie sich die Teilnahme am Well-Aktiv-Programm ein Mal pro Jahr als Präventionskurs anrechnen lassen.