Arztwahl

Freie Wahl bei ärztlicher Behandlung

Mit Ihrer Versichertenkarte (elektronische Gesundheitskarte) haben Sie die freie Wahl unter den Vertragsärzten (Haus- und Fachärzte, Psychotherapeuten). Unsere Versicherten erhalten alle anerkannten medizinischen Behandlungs- und Heilmethoden zeitlich unbegrenzt (einschl. Beratung über Fragen der Empfängnisregelung und jährlicher Test für Frauen auf Chlamydien bis zum abgeschlossenen 25. Lebensjahr).

Gut versorgt

Bei einer „hausarztzentrierten Versorgung“ entscheidet sich der Versicherte dafür, zuerst den Hausarzt aufzusuchen. Er ist erste Anlaufstation, kann die gesamte Behandlung koordinieren und je nach individuellem Bedarf zu bestimmten Fachärzten gezielt überweisen.

Zusätzlich nimmt die BKK BPW an dem Programm „CorBene“ teil, der besseren Versorgung von Herzinsuffizienz-Patienten. Mehr hierzu unter unserem Punkt „Extras“.

Homöopathie – die Alternative

Unsere Versicherten können mit ihrer Versichertenkarte niedergelassene Ärzte in Anspruch nehmen, die homöopathische (Vertrags-)Leistungen erbringen dürfen.

Naturheilverfahren – alternative Heilmethoden

Die BKK BPW bietet eine preisgünstige Zusatzversicherung, die Ihnen nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel der besonderen Therapierichtungen bis zu 600 Euro im Jahr erstattet.