Zähne und Zahnersatz

Sie haben die freie Wahl unter den Vertragszahnärzten – legen Sie bitte Ihre Versichertenkarte (künftig: elektronische Gesundheitskarte) vor. Unsere BKK leistet befundbezogene Festzuschüsse zu Zahnersatz (Kronen, Brücken, Teil- oder Totalprothesen). Dazu zählen auch Suprakonstruktionen, also implantatgestützter Zahnersatz (die implantologischen Leistungen nur in besonderen zahnmedizinischen Ausnahmen).

Dazu ein Beispiel:

Zwei Brücken kosten (einschl. Goldlegierung, Material-/Laboraufwand) 2.800 Euro, die Regelversorgung 2.000 Euro.Die BKK leistet als Festzuschuss (50 %) = 1.000 Euro bei regelmäßigen Zahngesundheitsuntersuchungen in den letzten fünf Jahren + 20 % = 200 Euro in den letzten 10 Jahren + 10 % = 100 Euro.

Also insgesamt = 1.300 Euro. Der verbleibende Anteil des Versicherten bis zu den Kosten der Regelversorgung kann bei unzumutbarer Belastung ganz oder teilweise übernommen werden. Wir beraten Sie gerne, welche zusätzlichen Leistungen Sie erwarten können.

Durch Zahnarztvergleich sparen

Haben auch Sie von Ihrem Zahnarzt einen Kostenvoranschlag über eine außervertragliche Leistung (z. B. Zahnersatz oder professionelle Zahnreinigung) erhalten, die Ihnen zu teuer erscheint? Dann sollten Sie Ihren persönlichen Preisvergleich starten.

Zahnersatz fast zum „Nulltarif“

Sparen Sie bis zu 80 % beim Zahnersatz. Bei einer umfangreichen Versorgung erhalten Sie zusätzlich einen Gutschein für eine professionelle Zahnreinigung.