Beitragssätze

Fälligkeit der Beiträge

Der Gesamtsozialversicherungsbeitrag ist am drittletzten Bankarbeitstag des Monats in voraussichtlicher Höhe derBeitragsschuld fällig. Ein eventuell verbleibender Restbetrag ist mitder nächsten Fälligkeit zu zahlen.

Die fälligen Beiträge können lautBeitragsnachweis auch durch Lastschrift abgebucht werden. Falls Siedieses Verfahren nutzen möchten, senden Sie uns bitte eine Einzugsermächtigung.

Beitragssätze
gültig bis 31.12.2020 gültig ab 01.01.2021
allgemein *15,7 % *15,7 %
ermäßigt *15,1 % *15,1 %
Versorgungsbezüge *15,7 % *15,7 %
freiwillig Versicherte (KV) 735,94 Euro 759,49 Euro
freiwillig Versicherte (PV) allgemein 142,97 Euro 147,54 Euro
freiwillig Versicherte (PV) mit Aufschlag 154,69 Euro 159,64 Euro

* inkl. kassenindividuellen Zusatzbeitragssatz in Höhe von 1,1 %

Gesetzliche Beitragssätze 2021  
Rentenversicherung 18,60 %
Arbeitslosenversicherung 2,4 %
Pflegeversicherung allgemein 3,05 %
Pflegeversicherung – Aufschlag für Kinderlose 0,25 %

Informationen zum Aufschlag für Kinderlose

Lohnfortzahlungsversicherung  
gültig bis 31.12.2020 gültig ab 01.01.2021
U1 erhöht 4,1 % bei 80 % Erstattung 4,1 % bei 80 % Erstattung
U1 allgemein 2,2 % bei 60 % Erstattung 2,2 % bei 60 % Erstattung
U1 ermäßigt 1,8 % bei 50 % Erstattung 1,8 % bei 50 % Erstattung
U2 0,40 % bei 100 % Erstattung 0,49 % bei 100 % Erstattung
Insolvenzgeldumlage 0,06 % 0,12 %

Weitere Infos zur Lohnfortzahungsversicherung

Beitragsbemessungsgrenzen West 2021 (monatlich)  
Kranken- und Pflegeversicherung 4.837,50 Euro  
Renten- und Arbeitslosenversicherung 7.100,00 Euro  
Geringverdienergrenze 325,00 Euro  
Geringfügigkeitsgrenze 450,00 Euro  
Übergangsfälle bis 31.12.2012 400,00 Euro  
Bezugsgröße nach §19 SGB IV 3.290,00 Euro  
KV Versicherungspflichtgrenze – allgemein 5.362,50 Euro  
KV Versicherungspflichtgrenze – besondere 4.837,50 Euro